Banner2011III

Willkommen beim

VEREIN ARDENNENBRACKE e.V.

Der Verein Ardennenbracke e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, den seit etwa 35 Jahren bestehenden Brackenschlag der heutigen Ardennenbracke zu erhalten, jagdlich zu prüfen und nach den heutigen Standards der Rassehundezucht verantwortungsvoll zu züchten.

Derzeit sind knapp 150 Hunde dieses Brackenschlages bekannt und im Zuchtbuch des Vereins erfasst.

Die Hunde überzeugen durch ihre jagdliche Vielseitigkeit, ihren Leistungswillen und ihr sehr angenehmes Wesen in der Familie.

Besonders die Betreuung der Mitglieder liegt uns am Herzen, damit die Besitzer und Führer der heutigen Ardennenbracken neben der Unterstützung bei Ausbildung und Führung der Hunde auch Ansprechpartner für Gemeinsamkeiten finden.

klick-hier










clios
Clio vom Forellenbach
Ardennen­brackentyp gebrandelt mit “Vieräugel”


Barnies
BARNIE vom Lorbachtal



(c) Mondkalender

counter-box.de Counter-Box  

Aktuell sind 2-4 Würfe für 2014 geplant. Die erste Hündin ist belegt worden.


Aktuell:

Nur Ardennenbracken mit Ahnentafeln des Vereins Ardennenracke e. V., die unsere Unterschrift tragen, sind von uns gezüchtet und betreut und werden so bezeichnet. Nur in diesen Fällen sind die Zuchthunde vor dem Zuchtvorhaben untersucht und zur Zucht zugelassen worden.

Im Zuchtjahr 2014 sind 2-4 Würfe geplant: Rheinland, Saarland, Lüneburger Heide. Die erste Hündin aus dem Saarland ist belegt worden.


Feststehende Termine 2014

13.09.2014

Jahreshauptversammlung
Beginn: 19:30 Uhr
Tagungsstätte: Gästehaus Laubach, Am Sonnenhang 1, 35321 Laubach

13.09.2014

Prüfungen nach PO des Vereins im Revier Laubach und benachbarter Reviere

Info durch den Prüfungsobmann R. Holthaus:

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit dieser Einladung möchten wir Sie zu einem interessanten Hundejahr 2014 einladen.
Folgende Veranstaltungen haben wir bis zum jetzigen Zeitpunkt schon fest eingeplant und hoffen, so für Sie und Ihren Hund neue und spannende Herausforderungen bieten zu können:

Prüfungsausschreibung:

Zucht und Brauchbarkeitsprüfung für den Verein Ardennenbracke am 13.9. in Laubach.

Zugelassen werden:
6 Hunde für die Brauchbarkeitsprüfung Nachsuche auf Schalenwild "Schweiß "
6 Hunde für die Brauchbarkeit Bewegungsjagd "Stöbern"

Doppelmeldungen sind nicht möglich.

Der Teil C Stöbern wird im Vorfeld der Prüfung am 23.8. in Schweinitz Sachsen Anhalt in einem Schwarzwild Gatter stattfinden.
Voraussetzung zur Zulassung entnehmen sie bitte der Prüfungsordnung des Vereins.
Ich weise darauf hin, dass alle Hunde die an der Veranstaltung, auch an der Hauptversammlung und Pfostenschau teilnehmen , einen gültigen Impfschutz nachweisen müssen.
 
Wir werden im Mai/ Juni einen Übungssamstag für die Teilprüfung Schweiß in Laubach anbieten. Für Übungen zum Stöbern sind im Moment keine Übungstage vorgesehen. Sollte dort vereinzelt Bedarf bestehen, kann evtl. ein Revier mit Anleitung vermittelt werden.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns über eine rege Teilnahme freuen.
Für Prüfungen gilt, nach Anmeldung gibt es zu jeder Veranstaltung noch einen genauen Zeit- und Programmablauf.
Die Prüfungsgebühren richten sich nach der auf dem Anmeldeformular aufgeführten Gebührenordnung. Ich bitte diese rechtzeitig mit Vermerk auf das Vereins- Konto zu entrichten.

Ich bitte, die Anmeldungen/Meldungen (siehe Homepage Downloads) der Hunde an die folgende Adresse zu übersenden.

Robert Holthaus oder info@holthaus-gaerten.de
Gräfin-Imma-Str. 119
44797 Bochum

Mit freundlichen Grüßen

Robert Holthaus
Prüfungsobmann

14.09.2014

Pfostenschau aller anwesenden Hunde
Treffpunkt: Gästehaus Laubach, Am Sonnenhang 1, 35321 Laubach
Zeit: 10:00 Uhr
Ende gegen 13:00 Uhr


Artus vom Grünen Meer auf der JAGD UND HUND 2011
artus
Bei einer Hunde­prä­sen­ta­tion auf der Show­büh­ne in Dort­mund prä­sen­tier­te Hunde­füh­rer-Fami­lie Kniriem stolz ihren Artus.

Fast ein
Déjà-vu hatte dabei Dr. Franz Petermann vom JGHV Deutsch­land, der sich beim Anblick von Artus an eine Ardennen­bracke vor 20 Jahren am gleichen Ort erinnerte.
Hier klicken


Von Gams, Böcken und Spielhahnen
Alpbachs
Von einem wun­der­schö­nen Jagd­tag mit sei­nem Bautz be­rich­tet unser erstes, öster­reichi­sches Mit­glied Mario Zanier aus Alp­bach­tal/ Tirol
Hier klicken


3 AB`s auf dem Tag des Jagdhund Saarland
Ernst_Zell_sEin Bericht von Züchter Ernst Zell
Hier klicken


Alles andere als wasserscheu!
Anni1
Bis­her muß­te noch kei­ner AB das Schwim­men bei­ge­bracht werden. Ein paar aus­ge­las­se­ne Bade­fo­tos von sei­ner Jagd­helfe­rin “Anni vom alten Postweg” sen­de­te uns AB-Füh­rer Harm Gaudig.
Hier klicken


Welpentreffen bei Ernst Zell im Saarland
Ernst Zell
Zum ersten Ge­burts­tag sei­nes A-Wurfes gab Züch­ter Ernst Zell (Zwinger “von der Lohwiese”) eine Birth­day-Party, zu der die jungen Ge­schwis­ter ger­ne kamen. Und sie brach­ten alle ihre Füh­rer(innen) mit.
Hier klicken

Aktuelle Würfe 2014
der ZÜCHTER im Verein Ardennenbracke


Zur Zeit laufen konkrete Wurf­planungen für den Wurf­jahr­gang 2014. Geplant sind 2-4 Würfe, die quer über die ganze Repu­blik aus viel­ver­sprechen­den Paarungen verteilt fallen werden. Wel­pen­anwär­ter­schaft und Vereins­mit­glied­schaftsanträge über die Kontakt­seite. Welpenerwerber sollten Vereinsmitglieder sein.


rassestandardRassestandard der
Ardennebracke

Der Rassestandard der Ardennen­bracke jetzt auch zum Aus­druck auf der Unter­seite Downloads